Charlie Sheen, Brooke Mueller
© WireImage.com Charlie Sheen, Brooke Mueller

Brooke Mueller + Charlie Sheen Wer prügelte wen?

Bei Brooke Mueller und Charlie Sheen verlief Weihnachten nicht friedlich: Der "Two and a half Men"-Star soll seine Frau in Aspen angegriffen haben, verbrachte den Heiligabend hinter Gittern und wartet nun in Los Angeles - aber wer war wirklich schuld?

Es hätte ihr erstes Weihnachtsfest als Familie werden sollen: Brooke Mueller, Charlie Sheen und die neun Monate alten Zwillinge Bob und Max wollten harmonische Feiertage in Aspen verbringen.

Doch daraus wurde nichts: Am Heiligabend befanden sich Brooke und Charlie im Haus eines Freundes und tranken beide ziemlich viel Alkohol: "Sie haben sich beim Abendessen gestritten und es ging bis zum nächsten Morgen weiter. Sie tranken und hätten das nicht tun sollen. Sie haben beide in der Vergangenheit mit Alkoholmissbrauch zu kämpfen gehabt und wirklich alles unternommen, um mit dem Trinken aufzuhören. Aber die Dinge sind außer Kontrolle geraten", erzählt ein Bekannter von Brooke gegenüber "People".

Das Polizeifoto vom 25.12.09 zeigt Charlie Sheen im Polizeihauptquartier von Aspen.
© Getty ImagesDas Polizeifoto vom 25.12.09 zeigt Charlie Sheen im Polizeihauptquartier von Aspen.

Offenbar griff Charlie seine 32-jährige Ehefrau im Laufe des Streits an, er soll Brooke sogar mit einem Messer bedroht haben haben, berichtet "Tmz". Er wird wegen Angriff zweiten Grades angeklagt und soll seine Frau zudem geschlagen und gewürgt haben. Charlie allerdings behauptet, seine Frau sei diejenige gewesen, die zuerst gewalttätig wurde, er habe sich nur verteidigt.

Der Schauspieler wurde nichtsdestotrotz verhaftet und verbrachte mehrere Stunden hinter Gittern, bevor er gegen Kaution entlassen wurde und direkt nach Los Angeles zurückkehrte - am 08. Februar 2010 muss er sich vor Gericht verantworten.

Charlie Sheens Sprecher Stan Rosenfield nahm Stellung: "Lassen Sie sich nicht irreführen, wie die Angelegenheit erscheint. Erscheinung und Realität können unterschiedlich wie Tag und Nacht sein. Es würde jedem helfen, jetzt keine falschen Schlussfolgerungen zu ziehen."

Brooke Mueller bleibt erstmal in Aspen: "Brooke liebt snowboarden und möchte jetzt in Aspen sein. Nach diesem unglücklichen Zwischenfall müssen sie erstmal eine Weile getrennt sein."

Trotzdem ist von Trennung nicht die Rede: "Sie haben zwei Kinder zusammen und sie lieben sich. Sie werden diese schwierige Zeit durchstehen und zwar gemeinsam und so privat wie möglich", berichtet der Freund von Brooke.

Charlie Sheen und Brooke Mueller wollen demnächst eine Eheberatung aufsuchen, zudem will der 44-Jährige einen Kurs machen, in dem er lernt, mit seinen Aggressionen besser umzugehen.

cqu