Brooke Mueller, Charlie Sheen
© Getty Images Brooke Mueller, Charlie Sheen

Brooke Mueller + Charlie Sheen Scheidung eingereicht

Brooke Mueller und Charlie Sheen lassen sich scheiden. Nachdem Sheen seine Ehefrau Weihnachten 2009 mit einem Messer bedroht hatte, lebt das Paar bereits seit Monaten getrennt

Nach seiner Randale in einem New Yorker Hotel sorgt Charlie Sheen nun erneut für Schlagzeilen: Der US-Serienstar hat offenbar am Montag (1. November) die Scheidung von seiner dritten Ehefrau Brooke Mueller eingereicht. Wie "People.com" berichtet, seien "unüberrückbare Differenzen" der Grund für die endgültige Trennung des Paares.

Als Trennungszeitpunkt gibt Sheen Weihnachten 2009 an. Damals hatte der "Two and a Half Men"-Star seine Noch-Ehefrau im Nobelskiort Aspen bei einem Streit mit einem Messer bedroht. Seitdem lebt das Paar getrennt. Anfang August bekannte sich Sheen vor einem Gericht wegen häuslicher Gewalt für schuldig. Im Gegenzug für sein Geständnis kam er um eine Haftstrafe herum und wurde für einen Monat in eine Entzugsklinik geschickt.

Laut "TMZ.com" soll der 45-jährige Sheen monatliche Unterhaltszahlungen in Höhe von 55.000 Dollar (knapp 40.000 Euro) an Brooke Mueller leisten. Zudem beantragte Mueller das alleinige Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder. Sheen soll demnach ein Besuchsrecht bekommen. Er hingegen möchte ein gemeinsames Sorgerecht für die Zwillinge. Charlie Sheen und Brooke Mueller hatten erst im Mai 2008 geheiratet. Im März 2009 kamen dann die Zwillinge Bob und Max zur Welt.

aze