Brittany Murphy
© Getty Images Brittany Murphy

Brittany Murphy Panik vor Klimaanlage

Brittany Murphy versetzte ihre Nachbarn in Angst und Schrecken: Die Schauspielerin hielt das Geräusch des Klimaanlagen-Generators für Schüsse

Brittany Murphy versteht es, ihre Mitmenschen auf Trab zu halten: Am frühen Mittwochmorgen (28. Oktober) sorgten sich Nachbarn um die "Across the Halls"-Schauspielerin. Voll Panik befand sich Brittany zu besagtem Zeitpunkt auf ihrem Balkon und versetzte die Anwohner in Schrecken, indem sie schreiend verkündete, dass sie Schüsse gehört habe. Die besorgten Nachbarn alarmierten daraufhin die Polizei, wie "Tmz" berichtet.

Die Beamten fanden eine hysterische Brittany vor, die ihnen erklärte, dass ganz in ihrer Nähe geschossen würde. Doch die Suche der Cops verlief ergebnislos: Sie inspizierten alles rund um das Anwesen aber entdeckten weder eine Waffe noch sonst irgendwelche verdächtigen Gegenstände. Dafür machten die Polizisten eine andere interessante Entdeckung. Die Schüsse, welche die 32-Jährige zu hören glaubte, entpuppten sich in Wahrheit als recht harmlos. Die Beamten machten den Generator der Klimaanlage für die lauten Geräusche verantwortlich und die aufgewühlte Brittany Murphy beruhigte sich.

jan