Britney Spears Wieder solo?

Großes Beziehungs-Wirrwarr bei Britney Spears: Die Sängerin und ihr Manager Jason Trawick sollen sich angeblich längst getrennt haben. Aber warum trägt sie einen dicken Ring am Finger?

Es sah so aus, als hätte Britney Spears endlich ihr Liebesglück gefunden: Jason Trawick wich in den letzten Monaten kaum von der Seite der Sängerin und ihren beiden Söhnen Sean Preston und Jayden James. Seit ein paar Wochen sieht man die 27-Jährige aber wieder ganz allein - und sie wirkt traurig. Grund: Jason soll sich längst von ihr getrennt haben.

Diversen Medienberichten nach soll dem Manager die Beziehung mit Britney einfach zu eng geworden sein. Sie wünschte sich Kinder mit Jason und wollte ihn schon bald heiraten. Ein Insider verriet dem "National Enquirer" : "Es ging Jason alles zu schnell. Er wollte sich nicht dem Druck beugen, den Britney und ihre Familie auf ihn ausübten. Er hatte Britney mehrfach gesagt, dass er niemals heiraten wolle, aber sie wollte ihm nicht glauben. Sie dachte stattdessen, dass sie ihn mit einem Baby überzeugen könnte. Jetzt hat Jason ihr gesagt, dass er erstmal eine Pause brauche. Das hat Britneys Herz gebrochen."

Allen Gerüchten zum Trotz zeigt Britney sich immer wieder mit einem dicken Diamantring an der linken Hand, was das Verwirrspiel um ihren Beziehungsstand komplett macht. Will sich Britney nicht mit dem Ende ihrer Beziehung abfinden oder ist es ein Versuch, Beobachter auf eine falsche Fährte zu locken? Es bleibt wohl mal wieder nichts anderes übrig, als geduldig abzuwarten.

Britney Spears und Jason Trawick machten ihre Beziehung im März dieses Jahres öffentlich - zuvor sollen die beiden bereits einige Monate heimlich liiert gewesen sein.

rbr