Britney Spears - MTV Video Music Awards
© Wireimage.com Britney Spears - MTV Video Music Awards

Britney Spears Überraschende Siegerin

Bei den 25. "MTV Video Music Awards" gab es am Sonntag eine Gewinnerin, an die niemand so recht geglaubt hätte: Britney Spears gewann gleich drei der begehrten Trophäen - unter anderem für "Piece of Me" als bestes Video des Jahres

Sie wird als gefallenes Pop-Sternchen der Branche gehandelt, doch nun ist Britney Spears ein großer Schritt in Richtung Comeback gelungen: Die Sängerin durfte am Sonntag nicht nur die 25. "MTV Video Music Awards" anmoderieren, sondern heimste auch gleich drei der begehrten Trophäen ein. Unter anderem wurde die 26-Jährige für ihren Song "Piece of Me" mit dem besonders angesehenen Preis für das "beste Video des Jahres" ausgezeichnet.

In der Vergangenheit bereits für 16 "VMA"-Awards nominiert, war Britney bislang, in ihren erfolgreichen Zeiten, bei jeder Verleihung leer ausgegangen. Nun ging bereits der erste Preis des Abends an die Sängerin: "Piece of Me" wurde als "Best Female Video" geehrt. In ihrer kurzen Dankesrede widmete die überraschte Britney den Preis ihren Fans. Als sie auch noch für das "beste Pop-Video" und schließlich das "Video of the Year" ausgezeichnet wurde, fehlten Spears endgültig die Worte: "Ich bin völlig schockiert", so die Überraschungssiegerin des Abends.

Ein Preis ging übrigens auch - ebenfalls überraschend - nach Deutschland, genauer nach Magdeburg. Die Jungs von Tokoi Hotel, die in einem Jeep am roten Teppich vorfuhren, durften den Preis als "Beste Newcomer" mit nach Hause nehmen.

gsc