Britney Spears
© Wireimage.com Britney Spears

Britney Spears Sohn Jayden wohlauf

Britney Spears' Sohn Jayden James musste am Wochenende aufgrund einer Lebensmittelallergie in ein Krankenhaus gebracht werden, durfte inzwischen aber wieder nach Hause

Nachdem Britney Spears und ihre Mutter über Nacht bei Jayden James im Krankenhaus geblieben waren, gab es am Montag Entwarnung: Der jüngste Spross der Sängerin durfte wieder nach Hause zu seiner Familie. Dies vermeldete die Sängerin auf ihrer Website.

Jayden James musste am Wochenende aufgrund einer allergischen Reaktion auf Lebensmittel in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Zweijährige habe starken Nesselausschlag gehabt, sich immer wieder gekratzt und sei sehr reizbar gewesen, berichtete das US-Magazin "People".

Am Wochenende hatte Britney Spears mit ihren Jungen erstmals seit dem Verlust des Sorgerechts an ihren Exmann Kevin Federline den US-Bundesstaat Kalifornien verlassen, um ihre Familie in Louisiana zu besuchen.

rbr