Britney Spears Sleeping Britney

Sehr viel Spannendes erwartet Britney wohl nicht vom neuen Jahr. Am Anfang stand jedenfalls ein recht frühes Nickerchen. Aber vielleicht hat sie ja noch Schlaf nachzuholen.

Das muss ja eine gelungene Party gewesen sein: Britney Spears, 25, feierte das neue Jahr in einem Nachtclub in Las Vegas - aber nicht lange. Schon gegen 1.00 Uhr fielen dem partyerprobten Popstern diesmal die Augen zu. Sie wurde dann von ihrem Anhang nach Hause gebracht. Britneys Manager Larry Rudolph betonte, Alkohol sei nicht Schuld gewesen, sie sei auch nicht zusammengebrochen und von ihren Bodyguards aus dem Club getragen worden. Müdigkeit und Stress, mehr nicht. Vielleicht ein Zeichen, dass Britney im kommenden Jahr auch mal den einen oder anderen gemütlichen Abend zu Hause verbringen sollte, frühes Ins-Bett-Gehen inklusive.