Britney Spears Mit den Söhnen auf Tour

Offenbar gibt es eine Einigung zwischen Britney Spears und Kevin Federline: Die Sängerin verkündet auf ihrer Website, dass ihre beiden Söhne Jayden James und Sean Preston sie auf der bevorstehenden "Circus"-Tournee begleiten werden

Gestern noch gab es Gerüchte, dass Britney Spears ihre bevorstehende Tournee absagen würde, sollte Kevin Federline ihr nicht erlauben, ihre Söhne mitzunehmen. Doch nun gibt es Entwarnung: Denn offenbar bekommt die Sängerin eine weitere Chance zu beweisen, dass sie eine gute Mutter ist. Auf ihrer offiziellen Website heißt es: "Britney ist so aufgeregt, endlich wieder auf Tour zu gehen. Sie hat jeden Moment der Proben genossen und kann es gar nicht erwarten, live wieder vor einem Publikum zu performen. Sean Preston und Jayden James werden Britney beide in der Tat während der gesamten Tour begleiten!"

"Das ist ein riesiger Schritt vorwärts für Britney", erzählte ein Insider dem amerikanischen "OK"-Magazin. "Vor einem Jahr noch versuchte sie nicht in die Psychatrie eingesperrt zu werden und nun stürmt sie nicht nur die Charts und geht auf Tour, sondern hat auch ihre Kinder dabei, die sie unterstützen werden."

Laut "TMZ" plane Britney Spears für die Tournee drei Häuser in den USA zu kaufen, in denen sich Sean Preston und Jayden James aufhalten können. Zudem soll auch Kevin Federline sie auf der Tournee begleiten und sich für 3000 Euro die Woche um die gemeinsamen Kinder kümmern.

Britney Spears wird ihre "Circus"-Tournee am 3. März in New Orleans starten. Es wird ihre erste Tour nach fünf Jahren sein.

jgl