Britney Spears
© Wire Britney Spears

Britney Spears Geheimnisse für elf Millionen

Britney Spears will eine Autobiografie schreiben und soll dafür angeblich die stattliche Summe von elf Millionen Euro einheimsen

Britney Spears hat womöglich den Deal ihres Lebens gemacht: Laut "Daily Mirror" will die Sängerin schon bald eine Autobiografie auf den Markt bringen, für die ein Verlag ihr umgerechnet elf Millionen Euro geboten haben soll. Das Besondere daran: Britney wird die zahlreichen Hochs und Tiefs ihres bisherigen Lebens tatsächlich selbst in Worte fassen - ohne die Hilfe eines externen Autoren.

Ein Insider soll dem Blatt verraten haben: "Es wurden bereits unzählige nicht-offizielle Biografien über Britney veröffentlicht. Aber sie hat nie zugestimmt, ihre Geschichte selbst niederzuschreiben - bis jetzt. Einige Geschichten, die sie ausplaudern wird, sind hochexplosiv."

Weiter verriet die Quelle: "Sie führt Tagebuch. Es gibt also nichts, das sie auslassen wird, außer wenn sie sich bewusst dafür entscheidet. Wenn der Deal zustande kommt, wird sie innerhalb der nächsten zehn Jahre drei bis fünf Bücher schreiben. Sie hat einen der lukrativsten Buchdeals an Land gezogen, die es in der Welt des Showbusiness je gegeben hat."

Spannend wird auch sein, inwieweit Britney Spears' Versionen ihrer Geschichtchen von denen ihrer Mama Lynne Spears abweichen werden. Die hatte vor einigen Monaten ebenfalls ein Enthüllungsbuch unter dem Namen "Through the Storm: A Real Story of Fame and Family in a Tabloid World" veröffentlicht.

rbr