Britney Spears
© Getty Britney Spears

Britney Spears Für Britney, mit Tränen

Die demontierte Popdiva Britney Spears kann auf ihre Fans zählen. Einer davon macht nun mit Videos auf ihre Not aufmerksam. Oder doch nur auf sich?

Hoppla, Britney: Nach dem schlechten Abschneiden auf der Bühne des MTV Video Music Awards springt nun offenbar ein Fan in die Bresche, um den Titel des "jämmerlichsten Auftritts der Woche" auf seine schmalen Schultern zu nehmen. Der junge Mann nennt sich Chris Crocker und seine tränenreiche Unter-der-Decke-Rede zum Thema "Leave Britney alone" wurde dort inzwischen schon mehr als 3,6 Millionen mal angeschaut. Fast 56.000 Kommentare, in denen hauptsächlich der Geisteszustand des Clipverfassers angezweifelt und ein Abgesang auf Britneys Karriere gesungen wird, sind bisher die Folge.

Angesichts dieser Zahlen und einer großzügigen Abdeckung in Blogs wie Gawker und DListed stellt sich allerdings die Frage, ob der junge Mann nicht eher geschäftstüchtig als psychisch labil ist. MTV-Karriere gefällig? Oder etwa ein TV-Werbespot? Ob es hier nur um einen Platz in Britneys Herzen geht, darf insbesondere bezweifelt werden, wenn man mal einen Blick auf Crockers Inszenierung vom Spears-Song "Gimme More" wirft. Andererseits: Vielleicht hat er ja auch nur Interesse an dem von Britney noch vor der MTV-Show gefeuerten Friseur.