Britney Spears
© Getty Britney Spears

Britney Spears Entlassen, aber...

Nach ihrem Zusammenbruch wird Sängerin Britney Spears ihre Kinder wohl eine ganze Weile nicht sehen

Die gute Nachricht: Britney Spears wurde mittlerweile wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Die - für Britney - weniger Gute: Kevin Federline bekam vorübergehen das alleinige Sorgerecht für Sean Preston und Jayden James. Das Besuchsrecht hat die Sängerin auch verloren. Der Richter hat einen weiteren Termin für den 14. Januar festgesetzt, bis dahin bleiben die Kinder in der Obhut ihres Vaters, berichtet welt.de.

Aufgrund des großen Medieninteresses hatte Britney am 5. Januar das "Cedars Sinai Medical Center" durch einen Tunnel verlassen. Der Psychologe Dr. Phil, der in Amerika durch eine eigene Fernsehshow bekannt ist, besuchte Britney am Krankenbett. Er betont die Dringlichkeit einer medizinischen und psychologischen Behandlung der Sängerin.