Britney Spears Berührte Brit

Britney Spears hat Herz bewiesen: Nach einer "Idol gives back"-Folge spendete sie fast 16.000 Euro - natürlich mit Erlaubnis ihres Vaters

Vielleicht wurde ihr da klar, wie vielen Menschen es noch schlechter geht als ihr. Wie das amerikanische "Life & Style"-Magazin berichtet, hat Britney Spears umgerechnet fast 16.000 Euro gespendet, nachdem sie eine Folge von "Idol gives back" gesehen hat.

"Sie war völlig fertig, nachdem sie die Show gesehen hatte und weinte zwei Stunden lang. Sie war so geschockt von den Kindern, die in Afrika an Malaria sterben. Da sie nicht viel über die Krankheit wusste, hat sie sie gegoogelt und herausgefunden, dass die Kinder an Moskitostichen sterben. Das fand sie so furchtbar, dass sie ihren Vater gefragt hat, ob sie mit ihrer Kreditkarte etwas spenden darf," berichtet ein Insider.

In "Idol gives back" rufen Stars wie Brad Pitt, Teri Hatcher und Alicia Keys zu Spenden für verschiedene Hilfsprojekte gegen Armut auf.

cqu