Britney Spears Aufgefahren

Und wieder einmal macht Britney Spears mit Negativschalgzeilen auf sich aufmerksam: Diesmal hat sie einen Auffahrunfall verursacht

Britney Spears hat am Samstagabend in Los Angeles einen Auffahrunfall verursacht. Im Vorort Sherman Oaks geriet sie auf dem Ventura Freeway in einen Stau. Als sie für einen Moment unachtsam war, fuhr sie mit ihrem weißen Mercedes gegen einen vor ihr stehenden Wagen. Dieser wiederum prallte daraufhin gegen ein weiteres Fahrzeug, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Auch ihr Ex-Lover Adnan Ghalib sorgte am Wochenende erneut für Schlagzeilen. Angeblich wurde der Paparazzo mit einem Messer attackiert und soll eine Stichwunde am Arm, eine Platzwunde im Gesicht und ein blaues Auge davon getragen haben. Nach einem Besuch beim Arzt soll er aber inzwischen wieder wohlauf sein. Ob die Attacke nur ein Versuch ist, sich medienwirksam in Szene zu setzten oder ob Adnan wirklich angegriffen wurde, ist bislang noch unklar.

jgl