Britney Spears
© Wireimage.com Britney Spears

Britney Spears Achtung, Auftritt

Das Comeback von Britney Spears? Für 14 Minuten ging die Skandal-Sängerin mal wieder ihrem eigentlichen Beruf nach - und stand in San Diego auf der Bühne

Sie hat es wieder einmal getan: Am Dienstag stand Popsängerin Britney Spears, 25, erstmals seit ihrer Tour im Sommer 2004 professionell auf der Bühne. Naja - semiprofessionell: Ihr Minigig im House of Blues in San Diego dauerte nur eine knappe Viertelstunde. Blogger berichten, Spears habe im Vollplayback fünf ihrer Hits, darunter "Baby One More Time", "Slave 4 U" und "Toxic" präsentiert. Außer der Tanzshow gab es live also nur ein paar Worte von Britney zu hören: "Danke, dass ihr alle gekommen seid." Während des Auftritts trug die Sängerin, die für ihr Faible für fragwürdige Kleidungskombis bekannt ist, einen Jeansmini, ein knappes pinkfarbenes Top, eine braune Langhaarperücke, Netzstrümpfe, weiße Stiefel und ein weißes Felljäckchen.

War das nun der Auftakt zum großen Comeback? Im Januar 2007 hatte Spears, die zwischen ihren Rehab-Aufenthalten an einem neuen Album arbeitet, auf ihrer Website angekündigt, dass sie in diesem Jahr "größer und besser als je zuvor" wieder ins Geschäft kommen wolle. Bisher kam sie hauptsächlich in die Schlagzeilen - mit Partynächten, Klinikaufenthalten, Fotografenattacken und Scheidungskrisen.