Britney Spears

Tänzer mit Drogen erwischt

Britney Spears hat Ärger auf ihrer Tour: Drei ihrer Tänzer fielen durch einen unangemeldeten Drogentest und wurden aus der Truppe geschmissen

Britney Spears

hat ihre große "Circus"-Tournee gerade erst angefangen - doch schon gibt es richtig Ärger! Bei einem unangemeldeten Drogentest fielen drei ihrer Tänzer durch. Konsequenz: Sie mussten ihre Sachen packen und die Truppe verlassen.

Ein Insider erzählt "RadarOnline.com": "Ich denke, sie haben einfach nicht damit gerechnet, tatsächlich getestet zu werden. Aber sind nun mal nicht in okay und so mussten sie gehen."

Die Tänzer wussten vorher genau, was sie erwartet, schließlich hatten sie strenge Verträge unterschrieben. In denen heißt es unter anderem: "Ich versichere, keine unter das Betäubungsmittelgesetz fallende Substanz in Umlauf zu bringen (...) zu konsumieren während ich im Dienst bin (...) und dass ein Verstoß gegen diese Vereinbarung zur sofortigen Kündigung führt."

Jetzt allerdings hat Britney Spears ein kleines Problem: Ihre Tour ist komplett durchchoreographiert, deshalb muss für die drei rausgeflogenen Tänzer möglichst schnell Ersatz gefunden werden.

jwa

Britney Spears

Die (un)zensierte Wahrheit

Es wird getanzt, gedreht und geschwitzt.
Schon Brooke Hogan konnte mit ihren Qualitäten an der Gogo-Stange überzeugen.
Die Laufmasche der Pop-Industrie: Britney's Zensur wird sie leider nicht besser darstehen lassen, als sie wirklich ist.
Immer hochkonzentriert: Fotos wie aus 1001 Nacht.

22

Star-News der Woche