Britney Spears

Sieben Mal für "VMA" nominiert

Britney Spears ist bei den "MTV Video Music Awards" mit sieben Nominierungen ziemlich weit vorn. Nur Lady Gaga und Beyoncé haben mit jeweils neun noch mehr

Britney Spears

könnte am 13. September in New York zu den Abräumern der " Video Music Awards" gehören. Die Sängerin ist insgesamt sieben Mal für eine Auszeichnung nominiert, unter anderem in der Kategorie "Video des Jahres" mit ihrem Clip zu "Womanizer". Sieht ganz so aus, als wäre der Pop-Star karrieremäßig wieder oben auf. Auch, wenn ihre "Circus"-Tour in Europa nicht so ein Mega-Erfolg ist wie in Britneys Heimat USA.

Doch auch privat scheint es allmählich wieder besser zu laufen: Angeblich will Britneys Vater schon gegen Ende des Jahres die Vormundschaft für seine Tochter aufgeben, dann könnte Britney wieder alle Entscheidungen allein treffen. Seit ihrer Zwangseinweisung Anfang 2008 kümmert sich ihr Vater als gesetzlicher Vormund um alle Angelegenheiten in Britneys Leben - auch um ihre Karriere.

Und das nicht nur mit einigem Druck, sondern offensichtlich auch mit Erfolg. Mit sieben Nominierungen liegt Britney knapp hinter den beiden Spitzenreiterinnen und , die jeweils neunmal für einen "VMA" nominiert sind. Wieviele "Moonmen" (dt.: Mondmänner, so heißen die Trophäen) Britney in diesem Jahr mit nach Hause nehmen kann, müssen jetzt die Zuschauer entscheiden.

Auf der nächsten Seite die Liste mit allen Nominierungen für die "MTV " 2009 >>

Video des Jahres
Beyoncé, "Single Ladies (Put a Ring on It)"
Lady Gaga, "Poker Face"
, "We Made You"
, "Love Lockdown"
Britney Spears, "Womanizer"


Bester neuer Künstler
Lady Gaga, "Poker Face"
Drake, "Best I Ever Had"
3OH!3, "Don't Trust Me"
Kid Cudi, "Day 'N' Nite"
Asher Roth, "I Love College"


Bestes Video eines Künstlers
Eminem, "We Made You"
Ne-Yo, "Miss Independent"
Kanye West, "Love Lockdown"
T.I. (featuring Rihanna), "Live Your Life"
, "D.O.A."

Bestes Video einer Künstlerin
Lady Gaga, "Poker Face"
Beyoncé, "Single Ladies (Put a Ring on It)"
Katy Perry, "Hot N Cold"
Kelly Clarkson, "My Life Would Suck Without You"
Taylor Swift, "You Belong With Me"
Pink, "So What"

Bestes Hip-Hop Video
Eminem, "We Made You"
Flo Rida, "Right Round"
Kanye West, "Love Lockdown"
Asher Roth, "I Love College"
Jay-Z, "D.O.A."


Bestes Pop Video
Britney Spears, "Womanizer"
Beyoncé, "Single Ladies (Put a Ring on It)"
Lady Gaga, "Poker Face"
Wisin y Yandel, "Abusadora"
Cobra Starship (featuring ), "Good Girls Go Bad"

Bestes Rock Video
, "Viva la Vida"
Paramore, "Decode"
Kings of Leon, "Use Somebody"
Green Day, "21 Guns"
Fall Out Boy, "I Don't Care"

Breakthrough Video
Yeah Yeah Yeahs, "Heads Will Roll"
Matt and Kim, "Lessons Learned"
Passion Pit, "The Reeling"
Bat for Lashes, "Daniel"
Anjulie, "Boom"
Cold War Kids, "I've Seen Enough"
Death Cab for Cutie, "Grapevine Fires"
Gnarls Barkley, "Who's Gonna Save My Soul"
Chairlift, "Evident Utensil"
Major Lazer, "Hold the Line"

Bestes Video (das schon früher einen "Moonmann" hätte gewinnen sollen)
David Lee Roth, "California Girls"
Foo Fighters, "Everlong"
U2, "Streets Have No Name"
George Michael, "Freedom"
OK Go, "Here It Goes Again"
Tom Petty, "Into the Great Wide Open"
Dr. Dre (featuring Snoop Dogg), "Nuthin' But a 'G' Thang"
Beastie Boys, "Sabotage"
Björk, "Human Behavior"
Radiohead, "Karma Police"

Beste Choreografie
Beyoncé, "Single Ladies (Put a Ring on It)"
Kristinia DeBarge, "Goodbye"
Britney Spears, "Circus"
Ciara (featuring Justin Timberlake), "Love Sex Magic"
A. R. Rahman and Pussycat Dolls (featuring Nicole Scherzinger), "Jai Ho!"

Beste Regie
Beyoncé, "Single Ladies (Put a Ring on It)"
Lady Gaga, "Paparazzi"
Britney Spears, "Circus"
Cobra Starship (featuring Leighton Meester), "Good Girls Go Bad"
Green Day, "21 Guns"

Beste Bearbeitung
Beyoncé, "Single Ladies (Put a Ring on It)"
Lady Gaga, "Paparazzi"
Britney Spears, "Circus"
Miley Cyrus, "7 Things"
Coldplay, "Viva la Vida"

Beste Spezial Effekte
Gnarls Barkley, "Who's Gonna Save My Soul"
Lady Gaga, "Paparazzi"
Beyoncé, "Single Ladies (Put a Ring on It)"
Eminem, "We Made You"
Kanye West (featuring Mr. Hudson), "Paranoid"

Best Cinematography
Beyoncé, "Single Ladies (Put a Ring on It)"
Lady Gaga, "Paparazzi"
Britney Spears, "Circus"
Green Day, "21 Guns"
Coldplay, "Viva la Vida"

Art Direction
Beyonce "Single Ladies (Put A Ring On It)"
Lady Gaga, "Paparazzi"
Britney Spears, "Circus"
Gnarls Barkley, "Who's Gonna Save My Soul"
Coldplay, "Viva la Vida"

jwa

Mehr zum Thema

Star-News der Woche