Brad Pitt
© Getty Brad Pitt

Brad Pitt Heißblütiger Papa

Brad Pitt ging mit seiner kleinen Tochter Zahara einkaufen. Sollte eigentlich nicht stressig sein, schließlich ist die Dreijährige noch einige Jahre vom Teenie-Dasein entfernt. Dennoch wurde es kein entspannter Ausflug

Da wollte sich Brad Pitt einfach mal ein paar schöne Stunden mit seiner Tochter Zahara machen und dann so was.

Die beiden fuhren ins "Grove", ein Einkaufszentrum in Los Angeles. Dort wollten sie ein bisschen bummeln, wurden aber von einem Paparazzo erheblich gestört. Dieser rückte Brad Pitt so nah auf die Pelle, dass der 44-Jährige irgendwann die Kontrolle verlor und dem Mann wortwörtlich an die Gurgel ging: "Lass verdammt noch mal die Finger von mir," soll der Schauspieler laut eines Augenzeugen gerufen und den Fotografen am Kragen gepackt haben. Der habe völlig verängstigt ausgesehen und sofort die Flucht ergriffen. Tja, das fällt wohl unter das Berufsrisiko.