Brad Pitt
© Wireimage.com Brad Pitt

Brad Pitt Bezahlt von Alice

Ladies, ab Montagabend darf der Fernsehsessel nicht mehr verlassen werden. Warum? Nun, Brad Pitt wird regelmäßig in der Werbung für ein deutsches Produkt zu sehen sein

Brad Pitt hat 'ne Neue! Eine mit langen, blonden Haaren, schwebendem Gang und bezauberndem Lächeln. Wem jetzt Angelina Jolie leid tut: Alles gut, es ist rein geschäftlich. Brad hat lediglich eine neue Einnahmequelle. Der Hollywood-Star wird ab dem 11. Februar in Deutschland und den Niederlanden als neues Werbegesicht für den "Telekom"-Konkurrenten "Alice" auf der Mattscheibe zu sehen sein.

Brad drehte eine Serie aufeinander aufbauender Spots, in denen er von "Alice"-Produkten immer wieder aus Notsituationen befreit wird. Regie führte Dhandwar "Tarsem" Singh, Macher des Filmes "The Cell" und des preisgekrönten "R.E.M"-Videos "Losing My Religion". "Alice"-Model Vanessa Hessler wird zwar auch in den Spots zu sehen sein, bedauerte aber schon lautstark, dass es leider gemeinsamen Drehs von Brad und ihr gab.

Also, Montag ab 20.25 Uhr bitte den Fernseher frei machen, damit Brad für seine Angie wieder die Haushaltskasse füllen kann. Die befindet sich übrigens zurzeit im Irak, um dort die Arbeit des Flüchtlingshochkommissariats der Vereinten Nationen zu unterstützen.