Brad Pitt

Schul-Auflauf

Brad Pitt macht nicht nur die Mütter wild, wenn er seine Kids zur Schule bringt - auch die Mädchen drehen durch, wenn Brad auftaucht

Brad Pitt

Wenn seine und Adoptivsöhne morgens in die Schule bringt, bricht am "Lycée Francais" in jedes Mal echtes Chaos aus. Nicht nur, dass sich die Mamas darum streiten, wer die lieben Kleinen zum Unterricht bringt - auch die Mitschülerinnen von Maddox und Pax können bei Anblick nicht an sich halten.

Angelina Jolie und Brad Pitt

Das ist ihr Familienalbum

17. März 2017   Angelina Jolie hat alle Hände voll zu tun: Shiloh, Pax, Knox, Vivienne, Zahara und Maddox müssen offensichtlich bei Ankunft am LAX Airport zügig weiter.
18. Februar 2017   Angelina Jolie und ihre Kinder Pax, Knox, Vivienne, Maddox, Zahara und Shiloh besuchen den König von Kambodscha.
28. Januar 2017  Ihre Kinder geben ihr Halt: Angelina Jolie ist mit den Zwillingen Vivienne und Knox in Malibu unterwegs. Gemeinsam besuchen das "SunLife Organics"-Restaurant und machen sich einen schönen Nachmittag. 
Manchmal hat man eben auch im Winter Lust auf ein Eis: Nach schweren Trennungszeiten sehen wir Angelina endlich mal gut gelaunt.

98

Deshalb musste jetzt sogar der Schuldirektor einschreiten und einen Brief an die Eltern verfassen. Darin bittet er höflich darum, den Schauspieler in Ruhe zu lassen.

Nur: So einfach ist das offenbar nicht. "Jedes Mal, wenn er am Schultor erscheint, rennen die Mädchen raus und fallen regelrecht über den armen Mann her", verriet ein Elternteil der britischen "Daily Mail".

Dabei sind die Schüler und Schülerinnen eigentlich an Stars gewöhnt: Auch Madonnas Kinder gehen auf das Lycée Francais. Die Eltern sagen jedoch: "Mit Brad Pitt ist das eine ganz andere Geschichte."

jwa

Star-News der Woche