Angelina Jolie und Brad Pitt
© Getty Angelina Jolie und Brad Pitt

Brad + Angelina Die Weihnachtsengel

Die "Botschafterin des Guten Willens" und der Mann an ihrer Seite nutzen das Weihnachtsfest, um Flüchtlinge zu beschenken und die Aufmerksamkeit der Welt auf deren Schicksal zu lenken

Nicht mal am Heile-Welt-Feiertag des Jahres legten Angelina Jolie und Brad Pitt die Füße hoch und beobachteten Klein-Shiloh beim Krabbeln unterm Weihnachtsbaum. Als Botschafter des UN-Flüchtlingshilfswerkes UNHCR trafen die Jolie-Pitts am Weihnachtsmontag in Costa Rica ein. Dort leben rund 11.500 Flüchtlinge, größtenteils aus Kolumbien, die wegen der blutigen Kämpfe zwischen Rebellen, Milizen und Regierungstruppen ihr Land verlassen mussten. Die Auseinandersetzungen dauern schon rund 40 Jahre an und haben bisher mehr als drei Millionen Menschen zur Flucht aus ihren Dörfern gezwungen.

"Es ist einfach schockierend, dass die Tragödie Jahr für Jahr weitergeht und der Rest der Welt ihr keine Beachtung schenkt", sagte Jolie. Die beiden engagierten Hollywoodstars verbrachten den ganzen Tag mit Flüchtlingskindern und deren Familien und hatten natürlich auch Geschenke im Gepäck.