Boris Becker, Sandy Meyer-Wölden
© Wireimage.com Boris Becker, Sandy Meyer-Wölden

Boris Becker + Sandy Meyer-Wölden Die Schuldfrage

Die Liebe zwischen Boris Becker und Sandy Meyer-Wölden hielt nur wenige Monate. Nun fragt man sich, welche die Gründe für die Trennung waren - und ob alles vielleicht nur eine PR-Show war

Genau 83 Tage hielt die Liebe zwischen Boris Becker und Sandy Meyer-Wölden. Das Ende kommt genauso überraschend wie das Liebesgeständnis. Nun häufen sich die Fragen zu den Gründen der Trennung. Auch Spekulationen über eine vorgetäuschte Liebelei werden laut.

Laut Becker soll der Alltag Schuld sein: "Sandy und ich haben uns am Wochenende getrennt. Wir haben es versucht und wollten nächstes Jahr heiraten, aber leider haben wir es nicht geschafft. Keine dritte Person war schuld oder involviert. Wir beide haben den Alltag nicht zusammen geschafft", zitiert die "Bild" den 40-Jährigen. Tatsächlich leben beide ein hektisches Jetset-Leben, das sich irgendwo zwischen München, London, Miami, New York und Zürich abspielt. Für Zweisamkeit bleibt da wenig Zeit.

Doch Boris führt noch einen anderen Grund an: "Vielleicht ist auch der Altersunterschied von 15 Jahren zu groß." Bislang war er nie mit einer Frau zusammen, die solch einen großen Altersunterschied zu ihm aufwies. Seine Ex-Frau Barbara ist ein Jahr älter als er und auch seine Ex-Freundinnen Sabrina Setlur und Patrice Farameh sind mit sechs Jahren nur unwesentlich jünger als er. Gut möglich also, dass Boris sich von Sandys erfolgsgetriebener Art bedrängt fühlte. Nach einer gescheiterten Ehe, zahlreichen Freundinnen und einer Besenkammeraffäre versuchte der einstige Tennisstar in letzter Zeit immer wieder sich auf seine Vaterrolle zu besinnen und sein Image aufzupolieren.

Natürlich bleiben auch Spekulationen über eine vorgetäuschte Liebelei nicht aus: Immerhin hat Boris von heute auf morgen sein Frauen-Beuteschema verändert, dem er seit Jahren treu ist. Zudem kennen sich die beiden schon seit Sandys Kindheit. Und ihr Vater, Axel Meyer-Wölden, war jahrelang Beckers Berater und Vertrauter. Für sie war die Verlobung ein Sprung in die Öffentlichkeit. Aufmerksamkeit, die gerade recht kam - schließlich versucht sich die 25-Jährige derzeit als Schmuckdesignerin zu etablieren.

Sandy selber hat sich bislang nicht zu der Trennung von Boris geäußert. Lediglich ihr Management bestätigte der GALA das Liebes-Aus. Boris hingegen soll sich am Wochenende mit seiner Ex-Freundin Lily Kerssenberg in London getroffen haben. Berichten zufolge seien die beiden aber nur gut befreundet und Lily längst anderweitig vergeben. Mittlerweile weilt Boris in Miami und genießt das laue Leben am Strand. Seine Ex-Frau Barbara und seine beiden Söhne sind nur einen Katzensprung entfernt - und stehen ihm sicherlich tröstend zur Seite.

jgl