Lilly Becker, Boris Becker
© Picture Alliance Lilly Becker, Boris Becker

Boris Becker + Lilly Honeymoon XXL

Seit Wochen flittern Boris und Lilly Becker kreuz und quer durch Europa. Wie verkraftet die Schwangere den Jetset-Marathon?

Formenteras Sonne kitzelt Lillys Haut,

die Nachmittagsbrise weht sanft über ihren Babybauch. Instinktiv nimmt Lilly den Mann an ihrer Seite noch fester an die Hand. Glücksgefühle laufen ihr wie ein Schauer über den Rücken:

Dieser Sommer dürfte nie zu Ende gehen! Sie genießt jede Minute dieser "Summer-Of-Love-Tour" und strahlt, als hätte sie gerade den Pokal als "Glücklichste Frau des Planeten" gewonnen. Und ihre Energie, die positive Ausstrahlung färbt immer mehr auch auf Boris Becker ab.

Zu Beginn ihrer Beziehung hatten die beiden oft Streit, wie Lilly Becker unlängst in einem Interview verriet. Aber sie haben gelernt, ruhig miteinander zu reden, sich Momente zu zweit zu nehmen. Besonders auffällig: Der früher manchmal spröde Ex-Tennis-Champ wirkt plötzlich in der Öffentlichkeit richtig nahbar. So auch bei der Stippvisite in Hamburg, wo das Ehepaar Becker den Startschuss zu einer Oldtimer-Rallye gab. "Als Flitterwochen im klassischen Sinne wird man die nächsten Wochen wohl nicht bezeichnen können", hatte Boris Becker augenzwinkernd angemerkt, als er mit seiner frisch Angetrauten einen Tag nach der Hochzeit per Privat-Jet von St. Moritz an die Côte d'Azur abdüste. Jetzt wissen wir, was genau er damit meinte.

Seit Juni ziehen sie turtelnd durch Europa, am liebsten zu Hotspots rund ums Mittelmeer. Ein paar Stationen dieses VIP-Hoppings der Extraklasse: Nizza, St. Tropez, Mallorca, Ibiza ... Zwischendurch standen Abstecher zur Berliner Fashion Week und zu den Salzburger Festspielen auf dem Programm.

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 2