Boris + Lilly

Flittern wie Gott in Frankreich

Nach der Märchenhochzeit in St. Moritz befinden sich Lilly und Boris Becker nun an der Côte d'Azur und genießen ihre wohlverdienten Flitterwochen

Romantik und Luxus pur: und Lilly Kerssenberg verbringen ihre Flitterwochen derzeit an der Côte d'Azur in Monte Carlo, Cannes und Nizza.

Auch nach ihrem anstrengenden Hochzeitsmarathon in St. Moritz zeigen und Lilly keinerlei Anzeichen von Liebes-Müdigkeit und genießen jede gemeinsame Minute. Endlich haben sie mal Ruhe und Zeit für sich.

Zusammen mit Boris' Söhnen Noah und Elias entspannen sie sich - Eis essen, sonnenbaden auf der Yacht, Boot fahren, schlemmen und Familienzeit genießen.

Kerssenberg + Becker

Eine Hochzeit wie ein Marathon

Das glückliche Ehepaar: Aus Lilly Kerssenberg wird Sharlely Becker.
Bilder wie aus der PR-Abeilung für Hochzeitfotos.
Die beiden umarmen auch alles was ihnen in den Weg kommt.
Boris herzt seine Schwieger-Großmutter Esseline Kerssenberg-Bradley.

45

Nach den Flitterwochen in Südfrankreich und Monaco geht es für Familie Becker dann weiter nach England. Dort besitzt das Paar einen Zweitwohnsitz im Londoner Vorort Wimbledon. Boris Becker wird während des Tennisturniers als Kommentator für die "BBC" arbeiten. Praktisch, dass das Anwesen direkt an der Tennisanlage liegt.

Doch bevor es zurück an die Arbeit geht, wird sich noch ein bisschen erholt - und reichlich gekuschelt. Vor lauter Liebesglück hat Boris Becker offenbar sogar vergessen, sich vor der Sonne zu schützen - vielleicht sollte Lilly ihren krebsroten Tennishelden mal liebevoll mit Sonnenmilch eincremen.

jan

Mehr zum Thema

Star-News der Woche