Bono Vox
© Getty Bono Vox

Bono Vox Friedensrocker

U2-Frontmann Bono Vox ist in Philadelphia mit der Freiheitsmedaille ausgezeichnet worden. Damit reiht er sich in den Kreis prominenter Politiker ein

Wieder einmal konnte Bono eine Auszeichnung für seine humanitäre Arbeit einheimsen. Der Frontmann der irischen Rockgruppe U2 erhielt die Freiheitsmedaille, weil er die amerikanische Regierung davon überzeugen konnte, Dritte-Welt-Ländern ihre Schulden zu erlassen. Laut dem Internetdienst "femalefirst.com" ist Bono seit 18 Jahren der erste nicht-politische Ehrenträger der Freiheitsmedaille.

Damit stellt sich Bono auf eine Stufe mit den früheren Mediallenträgern wie Nelson Mandela, Bill Clinton oder Kofi Annan.