Bobby Brown
© Getty Images Bobby Brown

Bobby Brown Ärger mit der Justiz

Eine Richterin will Bobby Brown verhaften lassen, weil er seit vielen Monaten versäumt, Unterhalt für seinen Sohn Bobby Jr. und seine Tochter Laprincia zu zahlen

Bobby Brown hat wieder einmal Ärger mit der Justiz: 31.700 Euro Alimente schuldet er seiner früheren Freundin Kim Ward für die gemeinsamen Kinder Bobby Jr. und Laprincia.

Zudem hielt er es nicht für nötig, persönlich vor Gericht zu erscheinen. Deswegen erließ nun eine Richterin in Massachusetts am Freitag (14. August) Haftbefehl gegen den R&B-Sänger, wie der "Boston Herald" schreibt. 2007 saß Bobby Brown bereits für vier Tage im Gefängnis, weil er Kim knapp 20.000 Euro schuldete und sich weigerte, das Geld zu zahlen.

Im Juni 2009 wurde der Ex-Mann von Whitney Houston zum fünften Mal Vater. Mutter des Kindes ist seine langjährige Freundin und Managerin Alicia Etherigde. Mit Whitney hat er die 16-Jährige Tochter Bobbi Kristina. Aus einer früheren Beziehung hat Bobby Brow den schon erwachsenen Sohn Landon.

jan