Beyoncé Knowles
© Getty Beyoncé Knowles

Beyoncé Knowles Enttäuschte Fans

Beyoncé Knowles ist eine Diva, das ist bekannt. Doch nun hat die Sängerin bei Dreharbeiten eine Gruppe junger Autogrammjäger einfach im Regen stehen lassen - aus Sorge um ihre Frisur

Dass Megastars gerne mal ein paar Allüren haben, ist kein Geheimnis. Doch Sängerin Beyoncé Knowles hat sich ihren jungen Fans nun von einer wenig charmanten Seite gezeigt. Bei Dreharbeiten zum Musical-Drama "Cadillac Records", in dem sie die Sängerin Etta James spielt, ignorierte Beyoncé eine Gruppe junger Autogrammjäger, die bereits seit Stunden im Regen wartete. Wie die "New York Daily News" berichtete, sorgte sich Beyoncé offenbar zu sehr um ihre Filmfrisur und huschte umgeben von Bodyguards, die sie mit Schirmen schützten, einfach an den jubelnden Kids vorbei.

Erst später tauchte die Diva mit verhüllter Frisur wieder auf. In der Zwischenzeit hatte sich zum Glück bereits Kollege Adrien Brody (er spielt die Rolle des Muddy Waters) um die Fans gekümmert, mit ihnen gesprochen und Autogramme verteilt - ganz ohne Allüren.