Bette Midler
© Getty Bette Midler

Bette Midler Premiere in Vegas

Sie tritt die Nachfolge von Celine Dion an: Bette Midler hat mit ihrer neuen Show im berühmten "Caesars Palace"-Hotel in Las Vegas Premiere gefeiert

Gestern Abend fiel der Startschuss für die neue Las-Vegas-Show "The Showgirl must go on" von Bette Midler. Insgesamt zwei Jahre lang wird die Sängerin im "Caesars Palace"-Hotel auf der Bühne stehen. Sie tritt damit in die Fußstapfen von Celine Dion, die von ihrer Nachfolgerin überzeugt ist: "Ich habe die Bühne fünf Jahre lang für sie aufgewärmt. Sie ist schon ziemlich heiß. Bette braucht keine weiteren Tipps", sagte diese gegenüber amerikanischen Medien.

Zu den Highlights der Show gehören Vorhänge aus Hunderttausenden goldenen Münzen, meterhohe künstliche Bäume und ein Kopfschmuck für die Sängerin, der aus über sechs Meter hohen seidenen rosa Federn besteht. Pro Jahr soll Bette Midler rund 100 Mal auftreten. "Las Vegas, ich komme! Man wird das Caesars Palace nicht wieder erkennen. Das wird das größte Ding sein, das ich je gemacht habe", sagte sie der Zeitung "USA Today".

Anschließend will die 61-Jährige ganz in Rente gehen. Sie erklärte, dass sie aus dem Showgeschäft aussteigen wolle, wenn ihr Engagement in Las Vegas beendet sei. Nach Las Vegas zieht es übrigens auch Sangeskollegin Cher.