Ben Affleck Zurück nach Afrika

Schauspieler Ben Affleck reiste erneut in den Kongo, um dort Flüchtlingslager zu besuchen

Ben Affleck ist wieder in den Kongo gereist, um dort Flüchtlingslager zu besuchen und auf Missstände aufmerksam zu machen. Bereits zum vierten Mal seit 2007 besucht Ben das Land, für das er sich schon seit mehreren Jahren einsetzt. Im vergangenen Jahr drehte er auch einen Dokumentar-Film über die Region.

Auch bei seinem jetzigen Besuch zeigte sich der Schauspieler erschüttert über die Zustände und hofft, Menschen zu Hilfsaktionen animieren zu können: "Man muss kein Experte für Außenpolitik oder Diplomatie sein, um das furchtbare Leid hier zu sehen. Das können wir nicht guten Gewissens ignorieren."

cqu

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 5