Bar Refaeli
© Getty Bar Refaeli

Bar Refaeli Der Ex-Faktor

Trennungsgerüchte um Bar Refaeli und Leonardo DiCaprio. Und der Tröster an ihrer Seite kommt uns sehr bekannt vor

Nanu, was ist denn da los? Plötzlich klingt bei Leonardo DiCaprio und Bar Refaeli alles gar nicht mehr nach der großen Traumhochzeit, nach der es durch gemeinsames Haushaltsshopping und hartnäckigen Verlobungsgerüchten in der vergangenen Zeit noch ausgesehen hatte. Stattdessen: Trennungsgerüchte satt. In den amerikanischen Medien dreht sich zur Zeit alles darum, dass das israelische Model Leonardo DiCaprio verlassen haben soll - und das ausgerechnet wegen dem Surfer Kelly Slater, der auch schon mit Leos anderer Ex-Liebsten, Gisele Bundchen, angebandelt hatte. Wie es zu den Gerüchten kam? Am Wochenende des 20. und 21. Oktobers war es zwischen Kelly Slater und einer Hand voll Fotografen zu einem heftigen Handgemenge gekommen - nachdem diese ihn zusammen mit Bar Refaeli ablichten wollten. Ob da wohl einer nicht wollte, dass publik gemacht wird, was nicht publik gemacht werden soll?

Wer weiß: Das US-Magazin "People" hat jedenfalls eine etwas andere Version. Da heißt es, das Paar DiCaprio/Refaeli habe sich in beidseitigem Einvernehmen getrennt und verstehe sich auf einer freundschaftlichen Basis immer noch wunderbar. "Es ist schlimm genug, eine internationale Beziehung zu führen, aber es ist offenbar noch schwieriger, eine Beziehung über Ozeane und Kontinente hinweg aufrecht zu erhalten, wenn beide von ihnen sehr beschäftigt sind", verriet ein Freund der beiden. "Solche Dinge passieren. Sie hatten Spaß."

Fragt sich, ob Leo das wirklich genauso sieht - immerhin waren die beiden fast zwei Jahre lang ein Paar. Von offizieller Seite ist bislang (noch) nichts zu hören ...