BAFTA-Awards Königlicher Favorit

Stephen Frears "The Queen" gilt als großer Favorit für den britischen Filmpreis. Das Drama ist in zehn Kategorien nominiert. Helen Mirren und Daniel Craig sind die großen Stars der Veranstaltung

Der Film "The Queen" mit Helen Mirren als Elizabeth II. erhielt insgesamt zehn Preisnominierungen der britischen Filmakademie. Der neue Bond "Casino Royale" folgt mit neun Nominierungen. Helen Mirren gilt als große Favoritin im Rennen um den BAFTA-Award als beste Hauptdarstellerin. Ihre Konkurrentinnen sind Judi Dench ("Notes on a Scandal"), Kate Winslet ("Little Children"), Penelope Cruz ("Volver") und Meryl Streep ("The Devil Wears Prada"). 007-Star Daniel Craig muss sich für einen Sieg gegen Leonardo DiCaprio ("Departed") durchsetzen. Weitere Kontrahenten sind Richard Griffiths ("The History Boys"), Forest Whitaker ("The Last King of Scotland") und Peter O'Toole ("Venus"). Als bester Film sind "The Queen", "Babel", "Departed", "The Last King of Scotland" und "Little Miss Sunshine" nominiert.

Der BAFTA-Award wird am 11. Februar in London verliehen. Besonders das Team um Regisseur Frears darf gespannt sein, denn "The Queen" ist auch für vier Golden Globes nominiert und gilt schon jetzt als aussichtsreicher Kandidat für die Oscar-Verleihungen.