Barbara Schöneberger
© WireImage.com Barbara Schöneberger

B. Schöneberger Kind und Karriere? Kein Problem

Barbara Schöneberger findet es nicht schwer, Kind und Karriere unter einen Hut zu bekommen

Wer holt den Kleinen von der Krippe ab? Wie organisieren ich meinen Job, wenn das Kind krank wird und zuhause bleiben muss? Und wie schaffe ich es, bei dem ganzen Stress noch die Ruhe zu bewahren? Während andere Mütter sich den Kopf darüber zerbrechen müssen, wie sie Kind und Karriere unter einen Hut bringen, klingt es bei Barbara Schöneberger so, als sei das alles überhaupt kein Problem. Talkshow, Werbeaufnahmen und Familie - das alles funktioniert wunderbar zusammen. "Es ist überhaupt nicht so schwer zu vereinbaren - in meinem Job. Ich kann einfach sagen, ich arbeite jetzt mal zwei Wochen nicht", erzählte Barbara Schöneberger jetzt der "Bild"-Zeitung. Das muss für die meisten arbeitenden Mütter wie ein Traum klingen. Denn wer hat schon einen Job, in dem das möglich ist?

Hinzu kommt, dass die Moderatorin nach eigenen Aussagen "ein total unkompliziertes Kind" hat. Das macht dann wohl ohne Probleme mit, wenn Mama nach einer längeren Zeit zuhause wieder zur Arbeit verschwindet. Wer ihr in arbeitsreichen Zeiten zur Seite steht und sich um das Baby kümmert, hat Barbara nicht verraten. Aber wir sind uns sicher, dass sie auch hier tatkräftige Unterstützung hat, wie sie sich deutsche Durchschnitts-Mütter nur erträumen können.

rbr