Avril Lavigne und Brandon Davis
© Getty Images Avril Lavigne und Brandon Davis

Avril Lavigne Fremdflirt mit Folgen?

Avril Lavigne soll mit Brandon Davis geturtelt haben. Damit kommen wieder Gerüchte um eine Krise zwischen ihr und Ehemann Deryck Whibley auf

Avril Lavigne hat die Gerüchteküche angeheizt: Am Wochenende wurde die Sängerin im Club "MyHouse" in Los Angeles turtelnd mit Brandon Davis gesichtet. Ihr Ehemann allerdings heißt Deryck Whibley - und hatte es vorgezogen, ohne Avril zu feiern.

Um kurz vor ein Uhr nachts tauchte Avril Lavigne gemeinsam mit Brandon Davis in dem angesagten Club auf. Merkwürdig: Ihr Mann Deryck Whibley und seine Kumpels waren auch da. Doch laut "X17online" machte sich Deryck wenige Minuten vor Avrils Ankunft aus dem Staub. Einfach Zufall oder wollte er Avril und Brandon aus dem Weg gehen?

Zwar ist Brandon als Kumpel von Avril und Deryck bekannt - genauso bekannt ist der Enkel des Öl-Magnaten Marvin Davis jedoch für seinen Charme. Dem sollen schon Mischa Barton, Lindsay Lohan und Paris Hilton erlegen sein. Und jetzt auch Avril? Wie "X17online" berichtet, soll die Sängerin nach Verlassen des Clubs in einer Limousine auf Brandons Schoß gesessen haben.

Bereits im Dezember hatte Deryck Brandon Davis per SMS gewarnt, seiner Frau noch einmal zu nahe zu kommen. Damals sagte ein Insider laut "Perezhilton.com": "Deryck vertraut seiner Frau - es ist Brandon, dem er nicht vertraut." Sieht so aus, als wäre dieses Misstrauen nicht ungerechtfertigt.

Bereits seit ihrer Hochzeit vor zwei Jahren tauchen immer wieder Krisengerüchte um Avril Lavigne und Deryck Whibley auf - ohne ernsthafte Konsequenzen. Bisher ...

jwa