Avril Lavigne
© Getty Avril Lavigne

Avril Lavigne Ausgelassen und ausgezogen

Wenn Avril Lavigne ein paar Drinks zu viel hatte, ist es gut, wenn jemand bei ihr ist. Denn dann braucht sie jemanden, der ihr hilft, ihre Kleidung anzubehalten

Wie die kanadische Sängerin jetzt zugab, hat sie eine ziemlich wilde Seite in sich. Musikalisch kennen wir sie ja als Rockröhre, aber auch privat kann sie ganz schön aufdrehen. Es kann ihr nämlich durchaus passieren, dass sie einfach ihre Kleidung ablegt, wenn sie ein paar Drinks zu viel hatte. Die 22-Jährige erkundet dann gerne mal in Freikörperkultur ihre Umgebung. Einmal konnte sie ihre Begeisterung nicht zurückhalten, wie dailytelegraph.com berichtet und wurde dabei so laut, dass die Polizei gerufen wurde.