Ashton Kutcher schützt seine Privatsphäre
© Paul Smith / Featureflash 2013/ImageCollect Ashton Kutcher

Ashton Kutcher Für seine Hochzeit wurde er zum Ninja

Um seine Hochzeit ohne störende Helikopter genießen zu können, hat Ashton Kutcher einiges getan. Zum Beispiel falsche Fährten gelegt

Wenn Hollywood-Stars heiraten, ist das über Wochen das Gesprächsthema. Um seine Hochzeit mit Mila Kunis, 32, geheim zu halten, hat Ashton Kutcher, 38, deshalb einige Vorkehrungen getroffen, verriet der Schauspieler jetzt in der "The Ellen DeGeneres Show".

Raffiniertes Ablenkungsmanöver

Anfang Juli 2015 hatten sich die beiden das Ja-Wort gegeben. Im Vorfeld habe er auf seinen Social-Media-Kanälen extra gepostet, dass er und seine zukünftige Frau an diesem Datum an verschiedenen Orten sein werden. Es sei die Leistung eines Ninjas gewesen, alles zu verheimlichen, scherzte er.

"Wir wollten wirklich keine Helikopter bei unserer Hochzeit"

Die Feierlichkeiten konnten so über den 4. Juli in Ruhe stattfinden. Mila Kunis und Ashton Kutcher kennen sich bereits aus der Serie "Die wilden Siebziger", die von 1998 bis 2006 produziert wurde. Ein Paar wurden sie aber erst 2012, nachdem sich Kutcher von Demi Moore getrennt hatte. Im September 2014 war die gemeinsame Tochter, Wyatt Isabelle 1, von Kunis und Kutcher zur Welt gekommen.