Ashton Kutcher

Vorwurf: Noch ein Ehebrecher

Ein amerikanisches Klatschblatt will einen Augenzeugen gefunden haben, der Ashton Kutcher beim Knutschen mit einer anderen Frau gesehen hat

Demi Moore, Ashton Kutcher

Kriegen und sich angesichts der neuesten Gerüchte über sie in die Haare oder können die beiden darüber vielleicht nur müde lächeln? Das "Star"-Magazin will jedenfalls wissen, dass Ashton seine betrogen hat. Erfahren hat das Blatt davon von einem Beobachter, der den Schauspieler angeblich beim mit einer anderen, weitaus jüngeren Frau, gesehen hat. Ganz öffentlich in einem Restaurant, gleich neben den Toilettenräumen.

Bruce Willis

Kuschelzeit mit Töchterchen

6. Juli 2016  Wie bezaubernd: Bruce Willis schmust mit seiner jüngsten Tochter. Emma Heming hält den Moment mit der Kamera fest.
April 2016  Rumer Willis teilt mit uns ein altes Familienbild. Zu sehen sind die Schwestern Rumer, Scout und Tallulah Willis mit ihrer Mutter Demi Moore bei einem Fotoshooting.
März 2016  So geht Patchwork: Bruce Willis und seine Frau Emma Heming planschen mit ihren Töchtern Mabel und Evelyn und Bruce Töchtern aus erster Ehe Rumer und Tallulah im Pool.
familie heming willis, emma heming, bruce willis, disneyworld

70

"Ashton hatte dieses wunderschöne Mädchen gegen die Wand gedrückt und total mit ihr rumgemacht. Ich war völlig schockiert darüber, ihn dabei zu beobachten, wie er mit dieser Frau geknutscht hat, die ganz offensichtlich nicht Demi war", erzählt der Augenzeuge.

Ashton wäre nicht der erste Mann, der seine Frau betrogen hätte, doch dass er bei seinem Bekanntheitsgrad so dumm sein sollte, es in aller Öffentlichkeit zu tun, ist stark zu bezweifeln.

Ob es stimmt oder nicht; für viele wird diese Nachricht nicht überraschend kommen. Immerhin wurde die Liebe der beiden von Anfang an kritisch betrachtet. Zwischen Demi und Ashton, die seit September 2005 verheiratet sind, liegen schließlich 15 Jahre Altersunterschied. Dass der 32-Jährige seine Liebste irgendwann mit einer Jüngeren betrügen würde, war für viele so gut wie sicher.

Ashton Kutcher hat sich zu den Vorwürfen bereits auf Twitter geäußert: "Ich glaube, dass das Star-Magazin mich einen Betrüger nennt, kann man als üble Nachrede bezeichnen. Ich hoffe, mein Anwalt kann das bestätigen."

rbr

Star-News der Woche