Ashley Judd
© WireImage.com Ashley Judd

Ashley Judd Auf nach Harvard

Ashley Judd kehrt der Schauspielerei vorerst den Rücken - die 41-Jährige hat sich an der Elite-Universität Harvard eingeschrieben

Nach einer "Emmy"- und zwei "Golden Globe"-Nominierungen bricht Schauspielerin Ashley Judd auf zu neuen Ufern: Mit 41 Jahren hat sie sich an der Elite-Uni Harvard eingeschrieben. Ashley will an der "J. F. Kennedy School of Government" ihren Master im Bereich "Öffentliche Verwaltung" machen. Das erklärte ihr Pressesprecher jetzt dem "Harvard Crimson", Harvards täglicher Studentenzeitung.

Judds Interesse an öffentlicher Verwaltung rührt vermutlich von ihrem politischen und humanitären Engagement: Unter anderem ist sie Botschafterin für "YouthAIDS", eine Organisation, die sich für AIDS-Prävention und Behandlungsmöglichkeiten einsetzt.

Als Harvard-Studentin ist Ashley Judd übrigens in prominenter Gesellschaft: Auch ihre Kollegen Natalie Portman und Tommy Lee Jones haben bereits ihren Horizont in den altehrwürdigen Hallen erweitert.

gsc