Anuthida Ploypetch

Thailand schwärmt für sie

In Deutschland durfte sie zwar auch das Cover der "Cosmopolitan" zieren, in Thailand schaffte Anuthida Ploypetch das allerdings konkurrenzlos

Anuthida Ploypetch

Anuthida Ploypetch

"Germany's Next Topmodel"-Zweite Anuthida Ploypetch startet gerade im Modelbusiness so richtig durch - und das nicht nur in Deutschland. Seit dem Vizetitel hatte sie zahlreiche Fotoshootings und Laufstegjobs, unter anderem bei der Berliner Fashion Week, und ist nun auf dem Cover der thailändischen "Cosmopolitan" zu sehen.

Damit steht sie in einer illustren Reihe von Covergirls wie , oder . Das ist für die 18-Jährige, deren Eltern aus Thailand stammen, natürlich etwas ganz besonderes: "Thailändische Mädchen kommen kaum auf das Cover, ich bin gerade die 4. Thailänderin ungefähr", schreibt sie in einem Kommentar bei Facebook zu dem Magazintitel.

"Girl Crush"

Nach "Germany's next Topmodel"-Teilnahme

Welchen Weg gingen Heidis Mädels?

Als Heidi Klum ihre erste eigene Lidl-Kollektion in New York vorstellt, bekommt sie auf dem Laufsteg Unterstützung von einigen hübschen Models. Und siehe da: Zwei von ihnen kennen wir aus ihrer Castingshow "Germany's Next Topmodel".
Staffel 5  Bei Alisar Ailabouni müssen wir mehrfach hingucken, bis wir sie auf Heidis Lidl-Laufsteg erkennen. Sie hat sich seit ihrem Sieg in 2010 ganz schön verändert und macht jetzt einen viel souveränen Eindruck als noch damals in der Castingshow. Das liegt sicherlich daran, dass Alisar im Ausland ein extrem gefragtes Model ist und mittlerweile extrem viel Erfahrung hat - nur wir bekommen davon nicht mehr viel mit.
Staffel 12  Céline Bethmann erkennt man da schon viel schneller, als sie nach Alisar den Runway betritt. Ihr Sieg bei GNTM ist ja schließlich nur wenige Monate her. Außerdem hat man sie seither gut im Auge behalten können. Sie modelt noch immer für Gillette, läuft auf der Berliner Modewoche und versucht nun, New York zu erobern.
Staffel 3:  Damals hieß es, sie würde durch ihre endlos langen Beine die nächste Nadja Auermann werden. Doch nach ihrem Sieg bei GNTM tat sich rein gar nichts bei Jennifer Hof. Keine Catwalk-Jobs, keine Shooting, keine Modelkarriere. Stattdessen verschwand sie komplett von der Bildoberfläche. Umso überraschender war nun ihr Comeback auf der "Remus Lifestyle Night". Neun Jahre liegen zwischen damals und heute. In der Zwischenzeit hat sie zwei Töchter bekommen, ist seit anderthalb in festen Händen und macht eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten. Nur eines ist noch so wie bei ihrem Sieg in 2008: der blonde Kurzhaarschnitt, den ihr Modelmama Heidi verpasste.

30

Im Heft wird sie als "Girl Crush" - also als Mädchen, für das geschwärmt wird - bezeichnet. Das Heimatland ihrer Eltern liebt die schöne Schwarzhaarige. Dorthin reisen durfte sie für das Fotoshooting allerdings nicht.

Denn das Bild, das den Titel ziert, ist genau dasselbe, das auch die auf der deutschen "Cosmopolitan" zu sehen war und bei "GNTM" geschossen wurde. Nachdem das Livefinale der Sendung wegen einer Bombendrohung abgebrochen werden musste und zunächst keine Siegerin gekürt wurde, erschienen die drei Finalistinnen, Anuthida, Ajsa und Vanessa, auf dem Cover.

"Germanys Next Topmodel"

1

Die wievielte Staffel läuft momentan im TV?

Leider falsch!
Richtig!

Mehr zum Thema

Star-News der Woche