Anthony Hopkins
© Getty Anthony Hopkins

Anthony Hopkins Runde Sache

Anthony Hopkins erlebte ein ganz besonderes Silvester: Er feierte am 31.12.2007 seinen 70. Geburtstag - und das mit ganz besonderen Gästen

Für den in den USA lebenden Schauspieler Anthony Hopkins war es ein ganz besonderer Tag. In seiner Heimatstadt Margam im Süden von Wales feierte der gebürtige Brite mit 200 Leuten am 31. 12.2007 nicht nur Silvester, sondern vor allem seinen 70. Geburtstag.

Um auf das runde Lebensjahr der Hollywoodgröße anzustoßen, kamen alte Freunde aus seiner Kindheit und neuere Freunde aus den USA erstmals zusammen. Etwa 100 seiner amerikanischen Wegbegleiter ließ er extra für diesen Anlass über den großen Teich ins kleine walisische Städtchen einfliegen. Sichtlich gerührt sagte er auf seiner Feier: "Einige Leute habe ich seit 65 Jahren nicht mehr gesehen. Jetzt hat sich der Kreis geschlossen." Alles in allem eine runde Sache, Mr. Hopkins!

Ob als menschenfressender Hannibal Lector, als Pablo Picasso, Richard Nixon, Richard Löwenherz oder als Lehrer von Zorro - der Bäckerssohn mit den stahlblauen Augen überzeugte als Schauspieler sein Leben lang. Bald werden wir ihn als Alfred Hitchcock und als russischen Dichter Leo Tolstoi auf der Leinwand bewundern können. Wer so fleißig ist, darf auch große Feste feiern.