Anne Hathaway
© WireImage.com Anne Hathaway

Anne Hathaway Frau Puddingtopf

Anne Hathaway wurde von den Studenten der Harvard Universität mit dem "Hasty Pudding Award" in Form einer Rührschüssel ausgezeichnet

Da war aber mächtig was los in den Straßen rund um den Campus der berühmten Harvard-Universität in Cambridge, Massachusetts. Der Grund: Anne Hathaway wurde von den Theaterstudenten für ihre "bleibenden und eindrucksvollen Beiträge in der Unterhaltungswelt" mit dem "Hasty Pudding Award" ausgezeichnet und durfte sich anschließend bei einer großen Parade als Frau des Jahres feiern lassen.

Und dabei geht es meistens recht bunt zu - wie auch in diesem Jahr: Während Anne auf einem Wagen Platz nehmen durfte, tanzten die bunt verkleideten Studenten um sie herum und sangen gemeinsam mit ihr Lieder.

Eine Gemeinheit, wie sie anderen Stars in den Jahren zuvor meist zuteil wurde, blieb Anne Hathaway aber erspart: Die Gewinnerin des letzten Jahres, Renée Zellweger, musste einen Fatsuit tragen, während der männliche Gewinner, James Franco, eine "schwule Kuh" melken musste, um seine Arbeit in dem Film "Milk" darzustellen.

jgl

Video