Anne Hathaway Aus für den bösen Buben

Da war wohl eine Gesetzesuntreue zu viel im Spiel: Schauspielerin Anne Hathaway soll sich von ihrem Freund getrennt haben

Freude bei den männlichen Fans: Anne Hathaway ist wieder zu haben. Die Schauspielerin soll sich nach vierjähriger Beziehung von ihrem Freund Raffaello Follieri getrennt haben. Das berichtet die britische "Daily Mail".

Da waren sie noch ein glückliches Paar: Anne Hathaway und Raffaello Follieri bei der "Annual Night Of Stars" vor zwei Jahren
© GettyDa waren sie noch ein glückliches Paar: Anne Hathaway und Raffaello Follieri bei einer Gala vor zwei Jahren

Im vergangenen Jahr war Raffaello immer wieder durch Skandale in der Öffentlichkeit aufgefallen, so wurden ihm Vergehen wie Steuerhinterziehung und Scheckbetrug vorgeworfen.

Vermutlich hat Anne diese Entscheidung mit Hinblick auf ihre Karriere getroffen, die von den Skandalen ihres Freundes nicht beeinträchtigt werden soll. "Ihr Herz ist gebrochen, weil sie ihn verlassen hat und sie ist wirklich fertig, dass es soweit kommen musste, aber sie hatte keine andere Wahl. Seine Skandale haben ihren Ruf gefährdet," berichtet eine Quelle.

Nun bleibt abzuwarten, ob Anne hart und bei ihrer Entscheidung bleibt oder es doch bald wieder ein Comeback für den italienischen Geschäftsmann gibt.

cqu