Anna Nicole Smith
© Getty Images Anna Nicole Smith

Anna Nicole Smith Prozess: Kindermädchen sagen aus

Im Prozess um den Tod von Anna Nicole Smith haben zwei ehemalige Kindermädchen den Lebensgefährten des Models, Howard Stern, schwer belastet

Anfang August hat der Prozess um den Tod von Anna Nicole Smith begonnen. Nun haben zwei ehemalige Kindermädchen von Annas Tochter Dannielynn vor Gericht ausgesagt und den Lebensgefährten des Models, Howard Stern, schwer belastet. Nadine Alexie sagte am Dienstag (7. September) vor dem Gericht in Los Angeles aus, dass Anna Nicole Smith von ihrem Freund und ihrer Psychiaterin Khristine Eroshevich dazu gedrängt worden sei, bis zu 18 verschiedene Medikamente einzunehmen. Darunter sollen mehrere Beruhigungsmittel und Opiate gewesen sein. Wie "People.com" berichtet, erklärte das Kindermädchen, dass Smith nach der Einnahme der Medikamente "betrunken und schläfrig" gewirkt habe und ihre Sprache undeutlich wurde.

Die zweite Nanny, Alexis Schwägerin Quethlie Alexie, erzählte, dass sie im Badezimmer des Ex-Playmates blutige Spritzen, Baumwollpads, Asche und auch einen verrußten Löffel mit einer Flüssigkeit gefunden habe. Laut Quethlie Alexie wurde Anna Nicole Smith von ihrer Psychiaterin Khristine Eroshevich und Howard Stern ins Badezimmer gebracht und soll danach völlig verändert gewesen sein. "Sie war wie betrunken, habe nicht laufen und nicht mehr richtig sprechen können und gelacht", so die Nanny. Stern habe zuvor zu seiner Lebensgefährtin gesagt: "Baby, komm, wir nehmen unsere Medizin." Was im Bad allerdings genau passiert ist, habe Quethlie Alexie nicht mitbekommen, da die Tür verschlossen war. Auffällig war jedoch, dass Anna Nicole Smith vor Eroshevichs Eintreffen nicht habe schlafen können, anschließend aber den ganzen Tag durchgeschlafen habe.

Howard Stern, Khristine Eroshevich und dem Arzt Sandeep Kapoor wird vorgeworfen dem Model große Mengen verschreibungspflichtiger Medikamente verabreicht zu haben. Dabei hätten sie gewusst, dass Smith von Schmerztabletten abhängig war. Im Februar 2007 starb das blonde Model im Alter von 39 Jahren an einer Medikamentenüberdosis. Den drei Angeklagten drohen im Fall einer Verurteilung Haftstrafen von mehr als fünf Jahren.

kma