Anna Nicole Smith Des Rätsels Lösung

Das letzte Geheimnis um den Tod von Anna Nicole Smith hat nun die Gerichtsmedizin gelöst. Unfall oder Mord? - Die Autopsie brachte Licht ins Dunkel

Endlich: Mehr als sechs Wochen nach dem überraschenden Tod der Anna Nicole Smith steht die Ursache fest. Eine Autopsie brachte ans Licht: Das amerikanische Fotomodell starb an einer versehentlich eingenommenen Überdosis von Medikamenten. Keine große Überraschung: Anna Nicole nahm regelmäßig Schlafmittel und Appetitzügler. Laut Aussagen des Gerichtsmediziners wurden ingesamt neun verschiedene Medikamente in ihrem Blut gefunden - jeweils nicht zu hoch dosiert, aber ingesamt ein tödlicher Mix.

Nach wie vor ungeklärt bleibt hingegen die Vaterschaftsfrage im Falle ihrer sechs Monate alten Tochter Dannielynn. In den vergangenen Wochen meldeten sich immer mehr potenzielle Kandidaten zu Wort, die ihren Anspruch geltend machen wollten. Zuletzt stritten noch drei Männer um das Sorgerecht für das Million-Dollar-Baby: Prinz Frédéric von Anhalt, Ex-Freund Larry Birkhead und Howard K. Stern, Anna Nicole Smiths letzter Lebensgefährte. Auch das letzte Rätsel könnte bald gelöst sein: Der notwendige DNA-Test wurde vom Familiengericht bereits angeordnet.