Anna Kournikova Mutter verhaftet

Anna Kournikovas Halbbruder ist aus dem Fenster gestürzt - die Polizei ermittelt nun gegen ihre Mutter

Schreckliche Nachrichten für Anna Kournikova: Die Mutter des früheren Tennisprofis, Alla Vadimirovna Kournikova, wurde am Dienstag (19. Januar) in Palm Beach (Florida) festgenommen. Nachbarn hatten den Notarzt und die Polizei gerufen, nachdem sie Annas Halbbruder Allen weinend und blutend auf dem Bürgersteig vor dem elterlichen Haus gefunden hatten. US-amerikanischen Berichten zufolge soll der erst Fünfjährige aus dem Fenster gesprungen sein.

Als die Beamten eintrafen, mussten sie über eine Leiter in den zweiten Stock einsteigen, da das komplette Haus verschlossen war. Da sich aber keine weitere Person in den Räumen befand, ging die Polizei nicht von einem Fremdverschulden aus. Stattdessen wurde Annas Mutter kurze Zeit später verhaftet und vernommen. Sie gab an, dass sie ihren Sohn für rund 50 Minuten alleine gelassen habe, da dieser sich geweigert hatte, sie zum Einkaufen zu begleiten.

Laut "Radaronline.com" soll sich der kleine Allen am Rücken und an den Beinen verletzt haben, er wird derzeit noch im Krankenhaus behandelt. Die Polizei ermittelt nun gegen Anna Kournikovas Mutter wegen Verletzung der Aufsichtspflicht.

jgl