Anna Ermakova: Anna Ermakova, Boris Becker
© Getty Images Anna Ermakova, Boris Becker

Anna Ermakova Gibt sie Boris eine Chance?

Sie war der Blickfang der Berliner Fashion Week - und ist der ganze Stolz ihres Vaters. Doch das Verhältnis zwischen Anna Ermakova und Boris Becker ist gestört. GALA erklärt, wie nahe die beiden an einer Versöhnung sind

Diese Haare! Selbst von hinten ist Anna Ermakova im Trubel der Fashion Week direkt nach ihrem ersten großen Auftritt bei Riani nicht zu übersehen. Dreht sie sich dann um und zeigt ihr schüchternes Lächeln, ist man sofort gefangen von diesem Mädchen.

Nicht nur, weil die 14-Jährige wie eine unschuldige Ausgabe ihres Vaters wirkt, der im gleichen Alter bereits in der ersten Tennis-Herrenliga über den Platz jagte, nein, weil Anna wirklich nett ist. Und jetzt gerade sichtlich erleichtert, dass alles so gut geklappt hat. Das Geraune des Publikums? War ja klar, dass die Fashionistas bei ihr ein bisschen mehr zu reden haben würden.

Zufrieden mit ihrem Aussehen

"Ich bin zufrieden damit, wie ich aussehe und wer ich bin", sagt Anna zu GALA. Negative Bemerkungen versuche sie einfach nicht an sich herankommen zu lassen.

Hatte sie vielleicht Bammel, weil ja jemand aus dem Becker-Clan in der Front Row hätte sitzen können - Barbara Becker etwa, die der Einladung jedoch nicht gefolgt war?

"Ich habe nicht wirklich darüber nachgedacht", sagt Anna. Genauso wenig hat das Thema "Becker" ihre Mutter beschäftigt. Als GALA Angela Ermakova vor Ort fragt, ob sie sich vor Gespenstern aus der Vergangenheit fürchtet, bringt sie ihre Haltung auf den Punkt: "Manchmal tritt man eben in einen Hundehaufen - das ist nicht schön, aber bringt sprichwörtlich auch Glück!" Und etwas versöhnlicher: "Ich versuche, jede Herausforderung intelligent und mit einem guten Gefühl zu meistern. Jedes Problem ist eine Chance."

Reaktion von Vater Boris

Und wie reagierte Boris Becker auf den Walk von Nachwuchsmodel Anna? "Was für eine wunderschöne junge Lady", twitterte er stolz. Hört sich liebevoll an, als würden die beiden ein enges Verhältnis pflegen. Dem ist jedoch nicht so, wie GALA von einer Quelle aus dem direkten Umfeld der Beckers erfuhr: Seit zweieinhalb Jahren hat der Ex-Tennisprofi seine einzige Tochter nicht gesehen - obwohl die beiden in London gerade mal 20 Minuten voneinander entfernt wohnen.

Was sich am Verhältnis zwischen Anna Ermakova und ihrem Vater Boris Becker bald ändern könnte, lesen Sie in der neuen GALA. Sie ist ab Donnerstag, 29. Januar im Handel.