Anna Chlumsky
© Freitext Anna Chlumsky

Anna Chlumsky "My Girl" ist zurück

Mit ihrer Rolle in "My Girl" brach Anna Chlumsky die Herzen der Zuschauer bis das harte Filmbusiness ihr das Herz brach. Nun kehrt sie auf die Leinwand zurück

Als Vada Sultenfuss begeisterte Anna Chlumsky Anfang der 90er in "My Girl - Meine erste Große Liebe" die Zuschauer in Scharen. Es folgten ein paar mehr oder minder erfolgreiche Produktionen bis es still um den einstigen Kinderstar wurde. Zwar versuchte sie auch als Teenager noch Fuß im Filmgeschäft zu fassen, doch es gelang ihr einfach nicht, vernünftige Rollen an Land zu ziehen.

Somit folgte - mehr unfreiwillig als gewollt - ein Studium der "Internationalen Wissenschaften" an der Universität von Chicago. "Ich wollte nicht noch tiefer sinken als ich ohnehin schon war", sagte sie jetzt zurückblickend dem "People"-Magazin. "Deswegen habe ich mich in meinem zweiten Jahr an der Universität dazu entschieden, die Schauspielerei aufzugeben und zu schauen, was das Leben noch zu bieten hat."

Anna Chlumsky ist mittlerweile zu einer attraktiven jungen Frau herangewachsen
© Getty ImagesAnna Chlumsky ist mittlerweile zu einer attraktiven jungen Frau herangewachsen

Zu bieten hatte das Leben einen Job als Restaurantkritikerin - jedenfalls mehr oder weniger. "Wir saßen in einem kleinen Raum ohne Fenster und haben Restaurants angerufen, um mit ihnen einen 15-minütigen Fragebogen durchzugehen", erinnert sich Anna an diese eher trostlose Zeit in ihrem Leben.

Ausgerechnet die Sängerin Roberta Flack sollte Anna Chlumsky wieder den "richtigen" Weg weisen. Die beiden begegneten sich durch Zufall in einem Nagelstudio, wo Roberta Anna sofort erkannte und sie fragte, was sie so machen würde. Auf die Antwort, dass sie das Showbusiness verlassen habe, schüttelte die Sängerin nur den Kopf und sagte: "Du musst das weitermachen. Du musst das unbedingt weitermachen."

Gesagt, getan: Anna stürzte sich in Schauspielkurse und fand ihren Weg zurück auf die Bühne. 2007 konnte sie Gastrollen in den beliebten TV-Serien "Law & Order" und "30 Rock" ergattern und spielte zusätzlich in dem Theaterstück "In the Loop" mit, das anschließend sogar verfilmt wurde und gerade in den US-Kinos angelaufen ist. Im Oktober diesen Jahres wird sie dann an der Seite von "Gilmore Girl" Alexis Bledel in der romatischen Komödie "The Good Guy" zu sehen sein.

"Selbst an den schlimmsten Tagen bin ich jetzt ohne Zweifel glücklicher Schauspielerin zu sein als irgendetwas anderes", resümiert die mittlerweile glüklich verheiratete 28-Jährige. Und bei soviel Enthusiasmus freuen wir uns schon jetzt darauf, Anna Chlumsky bald wieder auf der großen Leinwand zu sehen.