Anna Chlumsky

Ein Mädchen für "My Girl"

Anna Chlumsky freut sich über ihre kleine Tochter, die ihr Leben "sogar noch besser gemacht hat". Da wird die Emmy-Nominierung für den Ex-Kinderstar auf einmal zum bloßen Goodie

Anna Chlumsky

Mit süßem Schmollmund und stahlblauen Augen verzauberte als "Vada" im Film "My Girl – Meine erste Liebe" Anfang der 90er das Publikum, jetzt hat die Schauspielerin ihr eigenes "My Girl". Am Donnerstag (11. Juli) brachte der einstige Kinderstar in einer New Yorker Klinik ihre Tochter Penelope Joan zur Welt.

"Sie ist ein perfekter Mix aus mir und meinem Mann", verriet die frischgebackene Mutter gegenüber dem US-Magazin "People". Für die Schauspielerin und ihren Ehemann, den US-Soldaten Shaun So, ist es das erste Kind. Erst Ende März hatte das Paar bekannt gegeben, dass es ein Kind erwarte. Die beiden sind seit 2008 verheiratet.

Nach ihrem Erfolg mit den beiden "My Girl"-Filmen hatte sich die 32-Jährige aus dem Filmgeschäft zurückgezogen, studierte eine Zeit lang an der Universität von Chicago und war als Restaurantkritikerin tätig. Erst seit 2005 steht Chlumsky wieder häufiger vor der Kamera. Zuletzt war sie in der US-Fernsehserie "Veep – Die Vizepräsidentin" zu sehen. Und genau deshalb hat Anna Chlumsky gleich nochmal Grund zum Jubeln: Am Donnerstag (18. Juli) wurden nämlich die Nominierungen für den prestigeträchtigen TV-Preis "Emmy" bekanntgegeben - und dort wird Chlumskys Einsatz in "Veep" mit einer Nominierung in der Kategorie "Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie" belohnt.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche