Angus T. Jones
© WireImage.com Angus T. Jones

Angus T. Jones Kleiner Großverdiener

Angus T. Jones hat sich mit seiner Rolle des Jake Harper in "Two and a Half Men" bereits jetzt ein goldenes Näschen verdient

Das bestbezahlte Kind im US-amerikanischen Fernsehen ist nicht wie erwartet bei Disney oder Nickelodeon zu finden, sondern bei CBS: Angus T. Jones, der die Rolle des Jake Harper in der Erfolgsserie "Two and a Half Men" spielt, verdient unglaubliche 196.000 Euro pro Folge. Kein schlechtes Einkommen für einen 16-Jährigen.

Angus T. Jones mit seinen Kollegen aus "Two and a Half Men".
© Getty ImagesAngus T. Jones mit seinen Kollegen aus "Two and a Half Men".

Überraschenderweise landete Miley Cyrus nur auf Platz sechs: Für einen Folge "Hannah Montana" erhält sie 11.700 Euro. Laut eines Insiders der "New York Daily Mail" verdient sie an einem Konzert rund das Fünffache. Und auch ihre anderen Kinder-Kollegen können beachtlichere Einnahmen vorweisen. Vor Miley rangieren noch Miranda Cosgrove (iCarly) mit einer Gage von 141.000 Euro, Selena Gomez ("Wizards of Waverly Place") mit 19.000 Euro, Dylan und Cole Sprouse ("The Suite Life") mit 15.700 Euro und Keke Palmer ("True Jackson") mit 15.000 Euro.

Angus T. Jones spielt übrigens schon seit 2003 in der Sitcom "Two and a Half Men" mit: Auch wenn er sicherlich nicht von Anfang an eine Gage von 196.000 Euro bekommen hat, dürfte sein Konto trotzdem prall gefüllt sein.

jgl