Angie Everhart
© Getty Images Angie Everhart

Angie Everhart Mit Baby, ohne Mann

Angie Everhart ist zum ersten Mal Mutter geworden und will ihren Sohn alleine großziehen

Eigentlich sollte der kleine Kayden Bobby erst fünf Tage später auf die Welt kommen: Doch am Freitag (24. Juli) setzten mitten in einem Interview bei Angie Everhart die Wehen ein. Per Kaiserschnitt wurde der Junge geholt und brachte anschließend 3.750 Gramm bei einer Körpergröße von 53 Zentimetern auf die Waage. "Mutter und Kind sind beide wohlauf. Kayden ist so hübsch", sagte Sheryl Abrams, die Sprecherin der Schauspielerin, dem "People"-Magazin.

Den Vater beziehungsweise den Erzeuger des Kindes hält die 39-Jährige, die schon mit Joe Pesci und Silvester Stallone verlobt war, geheim. Doch schon vor der Geburt wusste sie, dass sie ihr Baby alleine großziehen wird: "Er ist sehr nett und freut sich sehr, aber wir sind kein Paar."

Eigentlich sollte Angies Schwangerschaft in der Realty-Serie "Angie Baby" verfilmt werden - eine Show "über eine alleinstehende, starke, gesunde und positiv denkende Frau, die alleine ein Baby bekommt." Doch die Show wurde nie aufgenommen. Bleibt zu hoffen, dass Angie Everhart die alleinerziehende Mutterrrolle im wahren Leben besser gelingt.

jgl