Angelina Jolie
© Wireimage.com Angelina Jolie

Angelina Jolie Weise Worte an die Welt

Am Weltflüchtlingstag steht Angelina Jolies humanitäres Engagement im Mittelpunkt. Die "UNHCR"-Botschafterin sendet ihre Message an die Welt - per Videobotschaft

Hochschwanger und trotzdem nicht leise. Auch wenn Angelina Jolie dieser Tage mit ihrem Zwillingsbauch einige Kilos an eigener Extralast durch die Welt trägt, das wahre Leid von weniger privilegierten Menschen verliert sie trotzdem nicht aus dem Auge. Heute, am 20. Juni, ist Weltflüchtlingstag - weltweit. Aus diesem Grunde lässt Angelina eigene Wehwehchen links liegen und konzentriert sich auf ihre Rolle als Botschafterin und Sprachrohr der "UNHCR".

"Sie haben den Krieg überlebt und den Verlust ihres Zuhauses. Sie haben Vergewaltigungen überlebt und den Hunger und viele Krankheiten. Für all jene, die überlebt haben und für diejenigen, die verstorben sind: Wir widmen euch diesen Tag", so Angelina in ihrer Ansprache. Bei stillem Gendenken soll es aber nicht bleiben: Weltweite Aktionen, Vorträge, Festivals und Ausstellungen sollen die Belange der Flüchtlinge und die Arbeit der "UNHCR" heute in den Mittelpunkt stellen. Die "UNHCR" ist die Flüchtlings-Sonderkommission der UN. Der Weltflüchtlingstag fand das erste Mal im Jahr 2001 statt.

Interesse sich selbst zu engagieren? Hier geht es zur "UNHCR" >> www.unhcr.org

mlu

Angelinas Ansprache zum Weltflüchtlingstag

Video