Angelina Jolie
© Getty Angelina Jolie

Angelina Jolie Durch die Blume

Blumen sind ja bekanntlich die schönste Sprache der Welt. Jetzt durfte sich James Haven über die Zuneigungsbekundung seiner Schwester Angelina Jolie freuen

Angelina Jolie, 32, schickte ihrem Bruder James Haven, 34, einen Blumenstrauß ans Set der Dreharbeiten zu "The Game". In der neuen US-Serie spielt der große Bruder der berühmten Brad-Pitt-Freundin einen Regisseur, der die Geduld verliert, als die so genannten "Game Guys" ihren Text immer wieder vergessen. Da kann man einen kleinen Blumengruß sicher gut gebrauchen.

Zwar ist Angelina Jolie der größe Star der Familie, doch auch ihr Bruderherz hat das Schauspieler-Gen geerbt. Neben einigen kleineren Rollen wie beispielsweise als Gefängniswächter in "Monster's Ball", spielte er die Hauptrolle im Film "Breaking Dawn". James neue TV-Rolle als Regisseur dürfte ihm ebenfalls nicht schwer fallen. Schließlich studierte er an der "University of Southern California" das Fach "Film" und war auch schon mehrmals als Regisseur für Kurzfilme hinter der Kamera.

Angelina und ihr Bruder sind auch sonst ein Herz und eine Seele. Nicht nur in Bezug auf die Schauspielerei. Der humanitäre Einsatz gegen die Ungerechtigkeiten der Welt scheint in der Familie zu liegen - Angelinas Bruder engagiert sich für Menschenrechte, kämpft gegen die Verbreitung von Aids und ist Mitglied der Organisation "Artivist", die Kunst und Aktivismus miteinander verbindet. Die Organisation sponsort z. B. das derzeitige L.A.-Filmfestival (8.-9. November), das Filme zum Thema Menschenrecht, Tier- und Umweltschutz zeigt und fördert.

Das Geschwisterpaar machte einiges zusammen durch. Beide haben ein schwieriges Verhältnis zu ihrem Vater Jon Voight und leiden am Verlust ihrer Mutter Marcheline Bertrand, die Anfang des Jahres an Krebs verstorben ist. Jolie und Haven sind ein Paradebeispiel dafür, dass Geschwister eben einfach zusammenhalten - und sich auch mal ein paar Blumen schenken.